IMPLANTOLOGIE

Dr. Dirk Wasserfuhr Zahnärzte am Königsforst

Bei einem Zahn- und Wurzelverlust kann mithilfe der Implantologie die Funktionsfähigkeit des Gebisses wiederhergestellt werden. Der Verlust eines oder mehrerer Zähne beeinträchtigt leider nicht nur das Kausystem, sondern stellt in vielen Fällen auch ein ästhetisches Problem dar.

Die Implantologie ermöglichst die Anlage einer künstlichen Zahnwurzel, die die Basis für den Zahnersatz darstellt.

Wir freuen uns, Ihnen die Möglichkeiten der innovativen Implantologie anbieten zu können. Dabei ist es uns wichtig, für Ihren Zahnersatz möglichst schonende und minimal invasive Lösungen für Sie zu entwickeln.

Mittels 3D-Röntgen erstellen wir zunächst dreidimensionale Schichtaufnahmen, die die Grundlage für eine sichere Planung bilden. Diese Aufnahmen liefern detaillierte Angaben zur Struktur, Qualität und Breite des Kieferknochens und der Nervenbahnen; damit ermöglichen sie eine fundierte, virtuelle Implantatplanung.

In der Regel werden Implantate ambulant mit lokaler Betäubung eingesetzt. Sollten Sie eine „Behandlung wie im Schlaf“ (Vollnarkose) wünschen, so können wir diese bei uns in der Praxis mithilfe eines:r erfahrenen Anästhesist:in realisieren – selbstverständlich mit größtmöglicher Sicherheit und Schonung für Ihre Gesundheit.

Zur Umsetzung der Rekonstruktionen steht Ihnen unsere CEREC-Behandlung zur Verfügung: Noch während Ihres Aufenthalts in der Praxis wird Ihr Zahnersatz computergestützt konstruiert, hergestellt und in Ihr Gebiss eingesetzt. Sie werden sehen: Ihr neuer Zahnersatz ist von Ihren natürlichen Zähnen nicht zu unterscheiden!

Auch beim Verlust mehrerer Zähne sind Implantate die sicherste und langfristigste Lösung, da sie fest mit Ihrem Kieferknochen verwachsen.

Wir beraten Sie gerne, um für Sie den optimalen und individuellen Zahnersatz zu finden und umzusetzen.